Kistenhubgeräte, Bodenroller






Kistenhubgerät








Jetzt mehr erfahren!



Kistenhubgeräte dienen zum Heben und Senken von Kleinteileladungsträgern (KLT), Blistern oder anderen industriellen Behältnissen. Die am Arbeitsplatz oder an der Fertigungsmaschine erforderlichen Artikel werden in eine für die Weiterverarbeitung ergonomisch sinnvolle Position gebracht ohne die Werker/-innen zu belasten.

Mit dem Einsatz von Hubgeräten entlasten Sie Ihre Werker/-innen, reduzieren die Ausfallzeiten, erhöhen die Arbeitszufriedenheit und maximieren die Wertschöpfung. Mit einer altersgerechten und ergonomisch optimierten Arbeitsplatzausstattung erhöhen Sie Ihre Flexibilität bei der Arbeitsplatzbesetzung bei parallel gesteigerter Produktivität.








max. Belastung

Hubbereich (Gabelfläche)

Seitenbeladung (längs, quer)

Frontbeladung (längs, quer)

Bodenrolleraufnahme

Automatikmodus

Antrieb

Einsatz-Empfehlung

VARIOlifter1000


200kg

95 - 1.000mm

ja

ja

ja

ja

Getriebemotor (230V, 50Hz)

Universell einsetzbares Kistenhubgerät;
besonders auch für kurzzyklische Anwendungen geeignet

LowCostLifter1000


200kg

95 - 1.000mm

nein

ja

ja

nein

Akku-Bohrschrauber (18V, 3,1Ah LiHD)

preisattraktives Kistenhubgerät;
geeignet für mittel- und langzyklische Anwendungen


VARIOlifter1000



Kistenhubgerät1
Kistenhubgerät2
Kistenhubgerät3
Kistenhubgerät4

Die ergonomische Positionierung der Behältnisse am Arbeitsplatz ist sowohl manuell über die Tasten AUF und AB als auch im Automatikbetrieb möglich. Im Automatikbetrieb wird bei der Entnahme eines Behältnisses automatisch zeitverzögert eine Hubbewegung um die Höhe des entnommenen Behältnisses durchgeführt.


Bei der Beladung mit einem Behältnis wird automatisch zeitverzögert eine Senkbewegung um die Höhe des hinzugefügten Behältnisses durchgeführt. Die jeweilige Arbeitshöhe kann beliebig stufenlos auf die individuellen Gegebenheiten angepasst werden. Auch bei unterschiedlichen Behältnishöhen bleibt die Arbeitshöhe immer auf dem zuvor eingestellten Wert.



Technische Ausführung

  • elektrischer Getriebemotor mit Bremse
  • wartungsarme Kugelumlaufspindel
  • Rohrgriff und Bockrollen zum Verfahren und Positionieren des VARIOlifter
  • abnehmbares Bedienpult mit Not-Aus und Lampentaster (AUF, AB, Automatik- und Einrichtbetrieb) mit 2 m Kabel
  • Lichtsensor manuell stufenlos einstellbar für die Erkennung der Arbeitshöhe im Automatikbetrieb


Kistenhubgerät
Kistenhubgerät

LowCostLifter 1000


Das Kistenhubgerät LowCostLifter1000 E1.0 wird zum Heben und Senken von Bodenroller, Blister, KLT oder anderen industriellen Behältern eingesetzt. Der Einsatz erfolgt vorzugsweise für die Materialzu- und -abführung an manuellen Arbeitsplätzen und Bearbeitungsmaschinen. Mit dem Einsatz des LowCostLifter1000 werden die Werkerinnen und Werker entlastet, die Ausfallzeiten reduziert und die Produktivität gesteigert.

Der Antrieb erfolgt wahlweise elektrisch durch den Einsatz eines Akku-Schraubers oder manuell über eine Handkurbel. Die Fußplatte ermöglicht einen sicheren Stand ohne dass das Kistenhubgerät am Boden fixiert werden muss. Durch abkippen über den Rundrohrgriff kann der Lifter über die in der Fußplatte integrierten Rollen einfach verschoben werden.

Kistenhubgerät




LowCostLifter Detailbild 1
LowCostLifter Detailbild 2
LowCostLifter Detailbild 3





Bodenroller


Bodenroller Bodenroller2


Bodenroller werden für den innerbetrieblichen Materialtransport eingesetzt, ohne dass Hub- oder Transportwagen eingesetzt werden müssen.

Die Behältnisse, in denen sich Roh- und Halbfabrikate sowie Fertigprodukte befinden, werden auf dem Bodenroller positioniert und über die gebördelte Mantelfläche sicher fixiert.


Für den ergonomischen manuellen Warentransport wird die Griffstange eingesetzt.


Die Standard-Bodenroller sind im Format 600x400 (1/4 Europalette) oder im Format 800x600 (1/2 Europlatte) ausgeführt.


Bestückt sind die Blechschalen mit 4 Lenkrollen für höchste Flexibilität auch bei engen Platzverhältnissen oder mit 2 Lenk- und 2 Bockrollen für eine hohe Spurstabilität.


Der Standardlaufbelag ist aus thermoplastischem Gummi. Sondervarianten mit alternativen Laufbelägen, öldichter Blechschalen, ESD-Ausführung, etc. sind ebenfalls im Portfolio enthalten.




07 41.17 47 6-0